Detox nach 3 Monaten: Das hätte ich NIE gedacht

Wenn Ihnen die von mir getesteten Produkte nicht gefallen, senden Sie mir einfach eine Nachricht und ich werde sie von meiner Website entfernen.

Wenn Sie eine Frage oder einen Vorschlag für ein Produkt haben, das ich dieser Liste hinzufügen sollte, können Sie mich gerne per E-Mail kontaktieren: [email protected]. 1. Acetaminophen und Tylenol Dies ist ein großartiges Beispiel für das, was manchmal als falsche Entgiftung bezeichnet wird. Die Idee hier ist, zu versuchen, einige Toxine im Körper (z. B. Tylenol) loszuwerden, ohne das Paracetamol zu erhalten (was für die Leber von Vorteil sein könnte). Aber hier macht das Paracetamol die schmutzige Arbeit, die Fähigkeit der Leber zu blockieren, die Lebertoxine heraus zu entgiften. Das Produkt verschlimmert das Paracetamol tatsächlich, indem es die Wahrscheinlichkeit einer Nebenwirkung erhöht. Das Paracetamol erhöht auch die Wahrscheinlichkeit eines Leberversagens. Dieses Produkt kann auch eine Entgiftungsreaktion auslösen, wenn es Koffein enthält. Ich beziehe mich darauf, wenn ich sage, dass diese Produkte die Leber eines Menschen "behandeln", was sie mit seiner Leber tun werden. Sie werden keine Giftstoffe aus seinem System entfernen. Es wird nicht helfen, etwas aus seinem System zu entfernen, damit er sich erholen kann. Das Problem ist, dass das Produkt nichts gegen Lebererkrankungen behandelt. Es ist für chronisch Kranke gedacht, wie die meisten Menschen mit Lebererkrankungen.

Die letzten Bewertungen

DETOKI

DETOKI

Iva Neal

mehr Gesundheit und weniger Gifteerreicht man mit DETOKI höchstwahrscheinlich am besten. Unzählig...

Start Detox 5600

Start Detox 5600

Iva Neal

Start Detox 5600 zählt gerade als Insiderratschlag, nichtsdestotrotz steigt die Popularität in jün...

Digest It

Digest It

Iva Neal

Als richtiger Geheimhinweis bei der Entgiftung hat sich letztlichdas Produkt Digest It gezeigt. Un...